· 

    Über die Feiertage: Online zu mehr Kompetenz

    Was macht ein Trader, wenn es nichts zu traden gibt? Die ruhige Feiertagsperiode habe ich genutzt, um mein Fachwissen in Fundamentalanalyse etwas zu vertiefen. Es ist schon erstaunlich, was es online so alles gibt. Ein Kollege im Inner Circle machte in unserer GooglePlus-Gruppe vor einigen Wochen darauf aufmerksam, dass es bei Open2Study einen kostenlosen Online-Kurs gibt: "Diagnosing the Financial Health of a Business". Das Schöne am Inner Circle ist, dass dort unheimlich viel Erfahrung und Wissen aus unterschiedlichsten Bereichen aufeinandertrifft. Also habe ich mir die Seite angeschaut und mich angemeldet. 

     

    Vier Module umfasst der Kurs: The Balance Sheet, Income Statement, Statement of Cash Flows und Assessing Financial Performance. Jedes Modul wiederum besteht aus zehn kurzen Videosequenzen zu einem speziellen Aspekt des Moduls. Zu jeder Videosequenz gibt es eine Quiz-Frage, zu jedem Modul ein "Assessment", also einen Test. Der besteht aus zehn Multiple-Choice-Fragen. Man hat drei Versuche, wenn man mit dem Testergebnis nicht zufrieden ist. Das beste Ergebnis geht in die Wertung. Die ganze Veranstaltung findet auf Englisch statt, aber das sollte kein Problem sein für jemanden, der ohnehin Bilanzen und Finanzdokumente amerikanischer Aktiengesellschaften lesen und analysieren möchte. Man kann englische Untertitel einblenden, ein Transkript mitlaufen lassen, jederzeit das Video anhalten und im Wörterbuch nachschlagen. 

     

    Ich habe heute meinen Kurs abgeschlossen, zwei Tests habe ich mit voller Punktzahl absolviert, zwei mit 70%. Durchschnittlich 85% sind kein schlechtes Ergebnis, wenngleich mir natürlich 100% lieber wären. Schließlich war ich ja mal "Otlitschnik" mit Rotem Diplom - also Student mit dem Prädikat "Ausgezeichnet". 

    Und was bringt mir das? Ich habe mein autodidaktisch angelesenes Wissen in fundamentaler Aktienanalyse durch diesen Kurs systematisiert und verstehe jetzt besser, was wohin gehört, wie die Dinge zusammen hängen und welche Fragen es zu stellen gibt, wenn man die Bilanz und die Gewinn-und-Verlust-Rechnung eines Unternehmens analysiert. Ich kann es jedem nur empfehlen, sich im Internet nach solchen kostenfreien Ressourcen umzuschauen. 

     

    Übrigens: Am 11. Januar 2016 startet der nächste Durchgang dieses Kurses sowie zwei weitere Kurse zum Thema Finanzen. Ich denke, ich werde mich wieder für einen anmelden. 

     

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0

    Suchen

    www.gajowiy.com Blog Feed

    Performance-Report: Das Zahltag-Depot im Oktober 2018 (Mi, 07 Nov 2018)
    >> mehr lesen

    Performance-Report: Das Zahltag-Depot im September 2018 (Fri, 26 Oct 2018)
    >> mehr lesen

    Anmeldeschluss: Die Masterclass 2018 (Fri, 26 Oct 2018)
    >> mehr lesen

    Klischees entzaubert: Börsen-Phasen verstehen (Tue, 23 Oct 2018)
    >> mehr lesen

    Das große Missverständnis: Wo Gerd Kommer irrt (Fri, 28 Sep 2018)
    >> mehr lesen

    Performance-Report: Das Zahltag-Depot im August 2018 (Thu, 27 Sep 2018)
    >> mehr lesen

    Analysiert: Welchen Effekt hat Market Timing? (Tue, 21 Aug 2018)
    >> mehr lesen

    Performance-Report: Das Zahltag-Depot im Juli 2018 (Mon, 13 Aug 2018)
    >> mehr lesen

    30 Jahre Dax: Geburtstag ohne Glanz (Sat, 14 Jul 2018)
    >> mehr lesen

    Performance-Report: Das Zahltag-Depot im Juni 2018 (Fri, 13 Jul 2018)
    >> mehr lesen

    Inner Circle

    Schauen Sie mir über die Schulter:

    Kostenfreie Webinare, Live-Tradings, Chartanalysen, Coaching-Sprechstunden, ausführliche Artikel, Musterdepot, Trading-Tools. Für 595 Euro erhalten Sie zwölf Monate lang Zugang zu mehr als 30 Live-Webinaren, über 100 Webinar-Aufzeichnungen und vielfältigen Materialien für Ihr Trading. 

    Newsletter abonnieren

    * Pflichtfeld

    Hiermit bestelle ich den kostenfreien Newsletter, den ich jederzeit wieder abbestellen kann. Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke des Newsletterversands weitergegeben werden. Ich habe verstanden, dass der Newsletter keinerlei Anlageberatung darstellt, sondern lediglich zu Informations- und Lehrzwecken dient.

    Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unseres Newsletters klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

    Wir nutzen Mailchimp für den Newsletter-Versand. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie, dass Ihre Information an Mailchimp zum Zwecke des Versands weitergeleitet wird. Mehr über die Datenschutz-Politik von Mailchimp erfahren Sie hier.

    Letzte Artikel

    Performance-Report: Das Zahltag-Depot im Oktober 2018 (Wed, 07 Nov 2018)
    >> mehr lesen

    Performance-Report: Das Zahltag-Depot im September 2018 (Fri, 26 Oct 2018)
    >> mehr lesen

    Anmeldeschluss: Die Masterclass 2018 (Fri, 26 Oct 2018)
    >> mehr lesen

    Klischees entzaubert: Börsen-Phasen verstehen (Tue, 23 Oct 2018)
    >> mehr lesen

    Das große Missverständnis: Wo Gerd Kommer irrt (Fri, 28 Sep 2018)
    >> mehr lesen

    Erfahrungen & Bewertungen zu Nils Gajowiy

    Kontakt

    Bitte den Code eingeben:

    Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.