Unternehmensanalysen: Auf der Suche nach dem fairen Wert

"Price is, what you pay; value is, what you get." Dieses Prinzip seines Lehrers Benjamin Graham schrieb Warren Buffett 2008 in seinem jährlichen Brief an die Aktionäre nieder. Seitdem rätselt die Investment-Gemeinde: Wie findet man den intrinsischen Wert einer Aktie? Lässt sich der "faire Wert" mit einer Formel bestimmen? In diesem Workshop wollen wir diese Fragen nicht nur theoretisch beantworten, sondern auch praktikable Lösungen anbieten.    

Wo: Bregenz, Hotel Mercure Bregenz City, Platz der Wiener Symphoniker 2, 6900 Bregenz, Österreich 

 

Wann: Samstag, 11. Mai 2019, bis Sonntag, 12. Mai 2019

 

Wer: Maximal 25 Teilnehmer

Welche Inhalte werden in diesem Workshop vermittelt

Gute Investments bestehen aus zwei entscheidenden Komponenten: Erstens gilt es, ein gutes Unternehmen zu finden. Zweitens sollte dieses gute Unternehmen zu einem fairen Preis zu kaufen sein.

 

Doch der Teufel steckt im Detail. Was ist ein gutes Unternehmen? Was ist ein fairer Preis? Auf der Suche nach Antworten kann man sich im Dschungel des World Wide Web und in wissenschaftlichen Arbeiten über Unternehmensbewertungen verlieren. Es gibt Dutzende von Methoden, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Die einen passen besser zu schnell wachsenden Unternehmen, andere zu langsamer wachsenden Blue Chips. Die gleichen Zahlen werden von einem Analysten bullish interpretiert, von einem anderen bearish. Was stimmt denn nun?

 

Während der Hauptversammlung von Berkshire Hathaway am 5. Mai 2018 wurden Warren Buffett und Charlie Munger gefragt, wie sie den Intrinsischen Wert eines Unternehmens bestimmen. „Wenn Sie eine Formel suchen – ich kann Ihnen keine geben. Ich benutze keine. Wenn Sie eine Formel möchten, gehen Sie zurück an eine Handelsschule. Da gibt es einen Haufen Formeln, die nicht funktionieren“, antwortete Charlie Munger mit dem ihm eigenen Humor.

 

In diesem Workshop werden wir keine geheime Formel suchen.

 

1. Wir beginnen damit, das Zahlenwerk von Unternehmen zu sezieren.

  • Welche Unternehmensdaten muss ein erfolgreicher Investor lesen und verstehen?
  • Wo sind sie zu finden, wie sind sie aufgebaut?
  • Welche Besonderheiten gibt es für einzelne Branchen, Unternehmensformen und Kennzahlen?
  • Praktische Beispiele für Jahres- und Quartalsberichte, Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnungen, Kapitalflussrechnungen

2. Wenn die Zahlen gefunden sind, wird eine handhabbare Analyse des Unternehmens erstellt. 

  • Die Bewertungsmatrix - Aufbau und Inhalt
  • Die Werkzeuge und Ressourcen: FAST-Graphs, Seeking Alpha, finviz.com und andere Alternativen
  • Der Analyseprozess in der praktischen Umsetzung.

3. Wir erstellen zwei aktuelle Unternehmensanalysen. 

  • Schritt für Schritt: Screening, Branchenvergleich, Fundamentalanalyse, Dividendenanalyse, Technische Analyse, Kennzahlen, Positionsmanagement.

Am Ende des Workshops hat jeder Teilnehmer zwei komplette Analysen im Gepäck.

 

Ihre Investition

Der zweitägige Workshop ist für 1.190,00 Euro buchbar. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 beschränkt, Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

 

Der Treuebonus für Mitglieder des Inner Circle 

Als Dankeschön für Ihre Treue kommen Sie in den Genuss eines Preisnachlasses von 30% und zahlen nur 833,00 Euro.  

 

Die Teilnahmegebühr umfasst: 

  • Teilnahme am Workshop an zwei Tagen
  • Begrüßungskaffee am Morgen
  • Kaffeepause und Snacks am Vormittag und Nachmittag
  • Softdrinks im Tagungsraum
  • Mittagessen
  • Internetzugang
  • Arbeitsbuch zum Workshop in gedruckter und elektronischer Form
  • Kostenfreie Mitgliedschaft im Inner Circle bis zum 31. Dezember 2019. Bestehende Mitgliedschaften werden kostenfrei um sechs Monate verlängert. 

Nicht in der Teilnahmegebühr enthalten sind die Preise für Übernachtung, An- und Abreise, eventuelle Parkgebühren, Abendessen. 

 

Und so funktioniert die Anmeldung 

Es werden maximal 25 Anmeldungen für den Workshop akzeptiert. Die Bearbeitung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs, es besteht kein Recht auf eine Teilnahme. Sollte es mehr Anmeldewünsche als Plätze geben, eröffne ich eine Warteliste. Verbindlich gebucht ist eine Teilnahme erst mit der Bezahlung der Rechnung. Diese wird innerhalb von zehn Tagen nach Zugang fällig. Erst nach Bezahlung der Rechnung sollten Zimmerreservierungen und Reisebuchungen vorgenommen werden.  

Stornierungen sind bis einschließlich 28. Februar 2019 kostenfrei möglich. Es werden 90 Prozent der gezahlten Teilnehmergebühr erstattet. Nach dem 28. Februar 2019 kann eine Kostenerstattung nicht mehr erfolgen, es darf aber ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Die Kosten werden auch zu 90% erstattet, wenn ein Nachrücker von der Warteliste den Seminarplatz einnimmt.  

Die An- und Abreise sowie die Buchung von Hotelzimmern erfolgt in Eigenregie und ist nicht Bestandteil der Teilnahmegebühr. Das Hotel befindet sich etwa zwei Minuten Fußweg vom Bahnhof Bregenz entfernt. Die nächsten Flughäfen befindet sich in St. Gallen (ca. 20 km) und Friedrichshafen (ca. 40 km).  

   

Sie benötigen eine Übernachtung?

Im Hotel ist unter dem Stichwort "Unternehmensanalyse" ein Zimmerkontingent bis zum 11. März 2019 reserviert. Teilnehmer erhalten das Doppelzimmer zur Einzelnutzung inklusive Frühstück zum Preis von nur 141,25 Euro pro Nacht. Buchen Sie bitte Ihr Zimmer in Eigenregie direkt beim Mercure Hotel Bregenz City, Telefon (+43) 5574/461000 oder per Mail: h0799-sb@accor.com. 

Alternativ bietet Bregenz eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten, es besteht keinerlei Verpflichtung, im Mercure Hotel Bregenz City zu übernachten. 

Nach diesem Workshop werden Sie die Scheu vor Unternehmenskennzahlen verlieren und in der Lage sein, auf der Basis eines definierten Arbeitsprozesses Ihre eigenen Unternehmensanalysen anzufertigen. Bis Ende 2019 genießen Sie dabei die Begleitung und Betreuung im Inner Circle, haben Zugriff auf mehr als 50 Aktienanalysen und Hunderte von Präsentationen, Webinaraufzeichnungen und Arbeitsmitteln.    

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Weltberühmt: Die Seebühne Bregenz am Bodensee.                       Quelle: www.kostenlose-fotos.eu
Weltberühmt: Die Seebühne Bregenz am Bodensee. Quelle: www.kostenlose-fotos.eu

Suchen

www.gajowiy.com Blog Feed

Performance-Report: Das Zahltag-Depot im März 2019 (Di, 02 Apr 2019)
>> mehr lesen

Professionelles Investieren: Wissenschaft, Kunst oder Handwerk? (Wed, 27 Mar 2019)
>> mehr lesen

Deutschlands Anleger: Mit Vollgas in die Armutsfalle (Mon, 25 Mar 2019)
>> mehr lesen

Performance-Report: Das Zahltag-Depot im Februar 2019 (Sun, 24 Mar 2019)
>> mehr lesen

Warren Buffett: Weiter mit Amerikanischem Rückenwind (Tue, 26 Feb 2019)
>> mehr lesen

Performance-Report: Das Zahltag-Depot im Januar 2019 (Tue, 12 Feb 2019)
>> mehr lesen

Unsterblich: John C. Bogle ist tot (Sat, 19 Jan 2019)
>> mehr lesen

Performance-Report: Das Zahltag-Depot im Dezember 2018 (Thu, 10 Jan 2019)
>> mehr lesen

Performance-Report: Das Zahltag-Depot im November 2018 (Mon, 07 Jan 2019)
>> mehr lesen

Performance-Report: Das Zahltag-Depot im Oktober 2018 (Wed, 07 Nov 2018)
>> mehr lesen

Inner Circle

Schauen Sie mir über die Schulter:

Kostenfreie Webinare, Live-Tradings, Chartanalysen, Coaching-Sprechstunden, ausführliche Artikel, Musterdepot, Trading-Tools. Für 595 Euro erhalten Sie zwölf Monate lang Zugang zu mehr als 30 Live-Webinaren, über 100 Webinar-Aufzeichnungen und vielfältigen Materialien für Ihr Trading. 

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld

Hiermit bestelle ich den kostenfreien Newsletter, den ich jederzeit wieder abbestellen kann. Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke des Newsletterversands weitergegeben werden. Ich habe verstanden, dass der Newsletter keinerlei Anlageberatung darstellt, sondern lediglich zu Informations- und Lehrzwecken dient.

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unseres Newsletters klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wir nutzen Mailchimp für den Newsletter-Versand. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie, dass Ihre Information an Mailchimp zum Zwecke des Versands weitergeleitet wird. Mehr über die Datenschutz-Politik von Mailchimp erfahren Sie hier.

Letzte Artikel

Performance-Report: Das Zahltag-Depot im März 2019 (Di, 02 Apr 2019)
>> mehr lesen

Professionelles Investieren: Wissenschaft, Kunst oder Handwerk? (Wed, 27 Mar 2019)
>> mehr lesen

Deutschlands Anleger: Mit Vollgas in die Armutsfalle (Mon, 25 Mar 2019)
>> mehr lesen

Performance-Report: Das Zahltag-Depot im Februar 2019 (Sun, 24 Mar 2019)
>> mehr lesen

Warren Buffett: Weiter mit Amerikanischem Rückenwind (Tue, 26 Feb 2019)
>> mehr lesen

Erfahrungen & Bewertungen zu Nils Gajowiy

Kontakt

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.